Kontakt

Kontakt

Geschäftsführer: Lutz Carduck
Vertriebsassistentin: Doris Koerfer
info@acron-bodenbelaege.de

Adresse

ACRON Bodenbelags GmbH
Breitbendenstr. 19
52080 Aachen

BÜROZEITEN

Tel. +49 (0)241 953 259
Fax +49 (0)241 953 150
Montag - Freitag 08:00 bis 17:00

 

Ihr schnellster Weg
zur perfekten Messe

 

 
 

ACRON Bodenbelags GmbH
Geschäftsführer: Lutz Carduck
Vertriebsassistentin: Doris Koerfer
info@acron-bodenbelaege.de
Breitbendenstraße 19
52080 Aachen

Tel. +49 (0)241 953 259
Fax +49 (0)241 953 150
Montag - Freitag 08:00 bis 17:00

Impressum

Umsetzung und Design
Garbereder IT & weissrausch

 
 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Acron Bodenbelags GmbH
Breitbendenstr. 19
52080 Aachen

Vertreten durch:

Lutz Carduck Breitbendenstr. 19
52080 Aachen

Kontakt:

Telefon: +49 (0)241 953 259

Telefax: +49 (0)241 953 150

E-Mail: info@acron-bodenbelaege.de

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:Aachen
Registernummer: 3446

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 121 684 942

 

Quelle: Impressumgenerator, http://www.e-recht24.de



 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma ACRON –Tufting Produktionsgesellschaft mbH

  1. Die Vertragsschließenden erklären vorab, dass sie Vollkaufleute im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen sind.
  2. Die Angebot, Lieferungen und Leistungen des Verkäufers erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsvorgänge, ohne dass sie nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
  3. Aufträge für Lieferungen auf Abruf gelten vom Verkäufer als nicht angenommen.
  4. Abänderungen oder Ergänzungen dieser Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers.
  5. Die Mitarbeiter im Außendienst des Verkäufers können für den Verkäufer verbindliche Abmachungen hinsichtlich der normalen Listenpreise treffen. Darüber hinausgehende Regelungen bedürfen der Bestätigung des Verkäufers, es sei denn, dass sie im Einzelfall eine schriftliche Ermächtigung des Verkäufers vorlegen.
  6. Liefertermine sind nur annähernd und freibleibend zu betrachten. Bei Nichteinhaltung des Liefertermins können keinerlei Ansprüche auf Rücktritt oder Schadenersatz gegen den Verkäufer erwachsen.
  7. Die Lieferzeit endet mit dem Tag, an dem die Ware das Lager des Verkäufers verlässt.
  8. Rechnung und Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware das Lager des Verkäufers verlässt.
  9. Transportversicherungen und Transportkosten sind in den Warenpreisen enthalten. Die Wahl des Versandweges und der Versandart bleibt dem Verkäufer überlassen.
  10. Der Käufer verpflichtet sich, dem anliefernden Spediteur Abladehilfe zu leisten. Kosten die durch Nichtleistung entstehen, gehen zu Lasten des Käufers.
  11. Der Verkäufer verpflichtet sich, die durch Transport eingetretenen Verluste und Schäden zu Gunsten des Käufers geltend zu machen und diesem bei Erfolg Gutschrift zu erteilen.
  12. Dem Käufer ist bekannt, dass die Erstattungen von Transportschäden nur durchgesetzt werden können, wenn diese auf den Versandpapieren des anliefernden Spediteurs bestätigt werden.
  13. Der Käufer ist mit Teillieferungen einverstanden. Diese gelten als selbständige Lieferungen und sind ohne Einfluss auf den nicht erfüllten Teil.
  14. Überwiegend werden Rollen von 25 bis 35 lfm. geliefert. Rollenlängen von 15 bis 50 lfm gelten aber als genehmigt.
  15. Handelsübliche oder geringe technische nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe, der Ausrüstung oder des Designs werden nicht beanstandet. Abweichungen in den Maßen und Gewichten von 3% gelten als zulässig.
  16. Bei höherer Gewalt, Streik, Betriebsstörungen, Rohstoffmangel, Krieg, Versandsperren, Eingriffen staatlicher Behörden oder ähnlicher Umstande, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, entfällt die Lieferungspflicht des Verkäufers für die Dauer des Bestehens des Hinderungsgrundes. Der Verkäufer ist in diesem Falle auch berechtigt, mit sofortiger Wirkung vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Dem Käufer stehen in diesem Falle keinerlei Schadenersatzansprüche gegen den Verkäufer zu.
  17. Der Käufer befindet sich in Verzug, wenn er ordnungsgemäß gelieferter Ware die Annahme verweigert. In diesem Falle ist der Spediteur berechtigt, die Ware auf Kosten und Gefahr des Käufers zu lagern oder lagern zu lassen und dem Käufer die Kosten in Rechnung zu stellen.
  18. Die Beschaffenheit der Ware gilt als genehmigt, wenn eine Mängelrüge nicht binnen 10 Tagen, nach Eintreffen der Ware am Bestimmungsort, beim Verkäufer schriftlich eingeht.
  19. Zum Beweis einer Reklamation und deren Geltendmachung wird der Käufer ein typisches Warenbelegmuster, gegen Kostenerstattung, dem Verkäufer zusenden.
  20. Verborgene Mängel, die nicht bei unverzüglicher Untersuchung zu entdecken sind, können nur dann gegen den Verkäufer geltend gemacht werden, wenn die Mängelanzeige innerhalb von 3 Monaten nach der Absendung der Ware beim Verkäufer eingegangen ist. Nach Rückgabe der Mangelware wird der Verkäufer Ersatz liefern. Weitere Gewährleistungen sind ausdrücklich nicht vereinbart worden.
  21. Der Verkäufer verpflichtet sich zu den bei ihm termingerecht und schriftlich eingehenden Mängelrügen innerhalb von einer Woche, Stellung zu nehmen. Er wird dem Käufer auch gegebenenfalls angemessene Abhilfevorschläge unterbreiten.
  22. Vor Anschnitt einer Teppichbodenrolle wird sich der Käufer vergewissern, dass die Ware mangelfrei ist. Angeschnittene Rollen wird der Käufer in dem Fall behalten. Reklamationen über Abschnitte sind ausgeschlossen.
  23. Die Vertreter des Verkäufers sind nicht inkasso berechtigt.
    Die Gefahr der Übermittlung des Rechnungsbetrages an den Verkäufer, oder die von diesem angegebene Zahlstelle, trägt der Käufer. Die Verpflichtung des Käufers zur Zahlung des Kaufpreises ist erst erfüllt mit dem Eingang des Betrages beim Verkäufer, bei dessen Zahlstelle oder mit dem Eingang auf seinem Bankkonto.
  24. Nach 30 Tagen ab Rechnungsdatum wird der Käufer die Brutto-Rechnungssumme ohne Abzug, bezahlen. Der Käufer ist zur Aufrechnung Zurückbehaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, oder unstrittig sind.
  25. Bei Überschreitung des Zahlungszieles werden ohne weitere Mahnung vom Zeitpunkt der Fälligkeit an Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem jeweils geltenden Basiszinssatz in Rechnung gestellt.
  26. Wechselzahlungen sind ausgeschlossen.
  27. Verschlechtert sich die Zahlungsfähigkeit des Käufers im Zeitraum zwischen dem vorläufigen Kaufabschluss und der Lieferung, oder wird dem Verkäufer nachträglich bekannt, dass gegen die Zahlungsfähigkeit des Käufers Bedenken bestehen, so ist der Verkäufer berechtigt, Zahlung vor Eintritt des vereinbarten Termins zu verlangen, ausstehende Lieferungen zurückzuhalten, oder vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz zu verlangen. Die vereinbarten Zahlungstermine sind auch dann einzuhalten, wenn Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden.
  28. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen des Verkäufers aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer in Haupt- und Nebensache Eigentum des Verkäufers.
  29. Sämtliche bereits bei dem Verkäufer bezahlte, aber im Lager des Käufers noch vorhandene Ware wird hiermit für die gesamte Dauer der Geschäftsverbindung zur Sicherung anderer noch offener Forderungen an den Verkäufer abgetreten.
  30. Der Käufer ist jederzeit widerruflich berechtigt, die Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr weiterzuveräußern. Er tritt bereits heute seine Forderungen aus der Weiterveräußerung an den Verkäufer ab. Zu anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware ist der Käufer nicht berechtigt.
  31. Befindet sich der Käufer in Zahlungsverzug, wird er auf Verlangen des Verkäufers sämtliche von diesem gelieferte Ware sofort herausgeben. Zur Feststellung der Eigentumsware wird der Käufer dem Verkäufer das Betreten seiner Geschäftsräume gestatten.
    Er wird auch die Adressen seiner Abnehmer bekanntgeben, die die von dem Verkäufer gelieferte Eigentumsware noch nicht bei ihm bezahlt haben.
  32. Der Käufer verpflichtet sich, die Zahlungen seiner Kunden für Ware des Verkäufers in redlicher Weise ausschließlich nur an den Verkäufer abzuführen.
  33. Der Käufer hat die Ware sorgfältig zu verwahren, sowie auf seine Kosten ausreichend gegen Diebstahl, Feuer und Wasser zu versichern.
  34. Die durch die Geltendmachung von Rechten anstehenden Kosten gehen zu Lasten des Käufers.
  35. Für die Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Käufer gilt das Recht des Bundesrepublik Deutschland.
  36. Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten wurde Aachen vereinbart.
  37. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder ein Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein, oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.